Der Mustervertrag

Der Mustervertrag als Vorlage – Willkommen auf dem Portal für Musterverträge verschiedenster Themengebiete. Wie ein Mustervertrag als Vorlage, für einen Autokauf oder auch Mietverträge für Vermieter und Mieter. Des Weiteren bieten wir Ihnen Berufsverträge und Finanzverträge, mit Tipps zur Vertrags-Norm und allgemeinen Hinweisen zu der Vertragsgestaltung.

Anzeige

Musterverträge und Vertragsvorlagen

Der Mustervertrag gehört zu den häufig gesuchten Schriftstücken, im Internet. Dabei geht es dann vor allem darum, dass man sich die Kosten für eine Formulierung vom Anwalt sparen möchte.

Auf diesen Seiten steht der eine oder andere „Mustervertrag“ für die unterschiedlichsten Situationen zur Verfügung. Allerdings sollte man grundsätzlich auch bedenken, dass es ggf. sinnvoll sein kann, diese auch mit „individuellen“ Daten zu ergänzen.

verträge 20

Dabei kann kein Mustervertrag helfen, denn ein Handel ist in der Regel ja auch eine individuelle Situation. Hier gibt es noch mal eine Vorlage, die man für verschiedene Musterverträge verwenden kann. Im Vordergrund stehen dabei, die verschiedenen „Datentypen“, an die man bei der Erstellung des Vertrages denken muss.

Checkliste und Leitfaden zur Kündigung eines Vertrags:

<<Checkliste online bearbeiten und drucken>>

Weiterführende Artikel, Tipps und Vorlagen: 

verträge 27

Vertragsarten:

verträge 22

Kapitel 2:

Alternative Vertragsklauseln:

verträge 23

Kapitel 3:

Vertragsrecht – Einführung:

verträge 25

Kapitel 4:

Vertragsmuster, Vordrucke und Anleitungen für Verträge

Mustervertrag (Verkauf) 

Hiermit wird zwischen Käufer (Personalien) und Verkäufer (Personalien) folgendes vereinbart:

§1 Der Käufer erwirbt vom Verkäufer, den „ARTIKEL“ zum Preis von „EURO“.

§2 Zum Artikel gehören folgende „GEGENSTÄNDE“ und „DIENSTLEISTUNGEN“.

§3 Als Zahlweise wird die „ÜBERWEISUNG“, „BARZAHLUNG“, etc. vereinbart.

§4 Der Kaufpreis wird mit der Vertragsunterschrift fällig.

§5 Der Empfang des Kaufpreises ist gesondert zu quittieren.

 

Käufer (Datum, Unterschrift)                                  Verkäufer (Datum, Unterschrift)

 

Verträge Vorlagen

Die Formulierung der Musterverträge

Zu den Besonderheiten, an die man als Verkäufer unbedingt denken sollte, gehört immer auch, dass man die „Auszahlung“ des Kaufpreises gesondert quittieren lässt.

Der Grund dafür ist, dass der „Käufer“ sonst auch mal mit dem „Kaufvertrag“ wedeln kann und die „Unterschrift des Verkäufers“ auch als „Quittungsbeleg“ für die geleistete Zahlung vorlegen kann. Hier ist deshalb für alle Musterverträge beim Verkauf sehr wichtig, dass man genau auf die Formulierung achtet.

verträge 24

Als Käufer, sollte man sehr darauf achten, wie der Artikel beschrieben wird. Damit man hinterher keine böse Überraschung erlebt, sollte man darauf achten, dass der Artikel möglichst detailliert beschrieben wird bzw. eine „Liste mit Details zum Kaufartikel“ in dem Vertrag integriert ist. Nur was genau in dem Vertrag beschrieben ist, kauft man auch. Deshalb ist dieses Detail, vor allem für die Käufer sehr wichtig.

Weiterführende Vertragsmuster, Vordrucke und Anleitungen:

Abofallen – Wie kann ich mich verteidigen?

verträge 21

Handy mit oder ohne Vertrag?

verträge 26

Der Ausbildungsvertrag:

Thema: Der Mustervertrag

Darum ist Digitalisierung für Unternehmen im Finanz- und Steuerbereich wichtig

Darum ist Digitalisierung für Unternehmen im Finanz- und Steuerbereich wichtig Vor allem in den Bereichen Finanzen und Steuern sollten Unternehmen die Möglichkeiten nutzen, die die Digitalisierung bietet. Denn wenn elektronische Systeme und Automatisierungsmaßnahmen eingesetzt werden, lässt sich eine deutlich höhere Effizienz erzielen. Die Unternehmen können ihre Transaktionen besser überblicken und ihre steuerlichen Pflichten einfacher erfüllen. … Darum ist Digitalisierung für Unternehmen im Finanz- und Steuerbereich wichtig weiterlesen

Artikel in Mustervertrag Blog | Kommentar

Wissenswertes rund um den Surfstick

Wissenswertes rund um den Surfstick Ob als Pendler, im Urlaub oder für unterwegs: Ein Surfstick ermöglicht, überall und jederzeit ins Internet zu gehen. Die Suche nach dem nächsten WLan entfällt. Wer einen Prepaid-Surfstick ohne Vertrag wählt, muss sich auch keine Gedanken über Kündigungsfristen machen. Doch wie genau funktioniert ein Surfstick? Und worauf gilt es bei … Wissenswertes rund um den Surfstick weiterlesen

Artikel in Mustervertrag Blog | Kommentar

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 3

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 3 Es gibt Angelegenheiten, bei denen es hilfreich sein kann, den Rat eines Anwalts einzuholen. Bei anderen juristischen Fragen oder einem drohenden Rechtsstreit kann es wichtig werden, einen Anwalt an seiner Seite zu haben. Außerdem gibt es Verfahren, bei denen die Vertretung durch einen … Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 3 weiterlesen

Artikel in Mustervertrag Blog | Kommentar

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 2

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 2 Manchmal ist es hilfreich und sinnvoll, bei einer juristischen Frage oder einem drohenden Rechtsstreit einen Anwalt zurate zu ziehen. In anderen Fällen ist anwaltlicher Rat dringend zu empfehlen. Und dann gibt es noch die Angelegenheiten und Gerichtsverfahren, bei denen die Vertretung durch einen … Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 2 weiterlesen

Artikel in Mustervertrag Blog | Kommentar

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 1

Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 1 Grundsätzlich kann immer dann ein Anwalt zurate gezogen werden, wenn eine rechtliche Frage im Raum steht oder ein Rechtsstreit droht. Allerdings sollten auch die Kosten bedacht werden. Wären die Prozesskosten deutlich höher als der Streitwert, lohnt sich der ganze Aufwand womöglich nicht. Andersherum … Einen Anwalt beauftragen – Infos zu Auswahl, Leistungen und Kosten, Teil 1 weiterlesen

Artikel in Mustervertrag Blog | Kommentar

Kostenloser Mustervertrag und Vertragsvorlagen

Ein Mustervertrag findet sich im Internet hin und wieder kostenlos. Allerdings hat man dabei oft den Nachteil, dass die Vorlage für die Musterverträge nicht immer dem eigenen Bedarf entsprechen. Deshalb ist man leider auch dazu gezwungen, diese Verträge selbst zu schreiben.

Die Vorlagen die man kostenlos findet, kann man dabei gut als eine „Hilfe“ und einen „Leitfaden“ für die eigenen Formulierungen verwenden.  Zum einen muss man wohl sagen, dass es nicht immer wirklich Sinn, macht sich einen Mustervertrag zu schreiben.

So sehr man heute auch immer häufiger auf das Sparen angewiesen ist, ist es in manchen Fällen auch einfach unumgänglich, dass man sich auch professionelle Hilfe dazu holt. Gerade wenn man einen individuellen Vertrag braucht, wird man diesen nur selten im Internet auch kostenlos finden.

Rechtsgeschäfte und Verträge:

Denn hier werden nur allgemeingültige Musterverträge zur Verfügung gestellt, die man sich zu den verschiedensten Gelegenheiten herunterladen kann. Wie bei allen Dienstleistungen, muss man auch hier bedenken, dass es eben auch Zeit braucht solche Verträge aufzusetzen und passend für die jeweilige Situation zu formulieren. Trotzdem kann es sein, dass man einen Mustervertrag findet, der genau zum eigenen Bedarf passt.

Hier sollte man jedoch möglichst darauf achten, dass man sich für den Download nicht registrieren muss. Denn sonst ist es ggf. nur eine „Datensammelstation“ bei der versucht wird, aus den Leuten alle möglichen Informationen herauszubekommen um sie dann mit „passgenauer“ Werbung über das Telefon oder per E-Mail zu bombardieren. Das allein würde ja vielleicht noch mancher in Kauf nehmen. Allerdings ist es doch so, dass man letztendlich nie weiß, wofür solche Daten verwendet werden können.

Obwohl ein „unbescholtener“ Bürger sicher nichts zu verbergen hat, muss es doch wirklich nicht sein, dass Hinz und Kunz wissen, was man gerade so vor hat oder welche E-Mail-Adresse oder auch reale Adresse zu seinem Namen gehört. Die Angebote die man kostenlos im Internet findet, haben immer auch den Zweck, den Nutzern einen Überblick zu geben, was der jeweilige Anbieter ggf. sonst noch zu bieten hat.

Ist dann ein Nutzer dabei, der noch weitere Details oder etwas Spezielles benötigt, kann dieser sich dann an den Anbieter wenden und sich dort einen kostenpflichtigen Mustervertrag erstellen lassen. Aber auch hier sollte man sehr darauf achten, wem man so einen Auftrag erteilt und sich auch vorher genau über die anfallenden Kosten schlau machen.

Mustervertrag und Verträge zum Download

Der Mustervertrag für eine bestimmte Situation ist zwar einfach selbst erstellt. Trotzdem fühlen sich viele Menschen mit der eigenen Vorlage für solche Musterverträge nicht sicher und möchten sich einen Download für einen Vertrag kaufen. Hier sollte man jedoch sehr aufpassen, wo man diese Vorlagen kauft.

Idealerweise greift man auch im Internet nur zu Angeboten, die von einem Anwalt bzw. einer entsprechenden Institution kommen.

Einen Download von einem Mustervertrag zu nutzen, kann seine Vor- und Nachteile haben. Denn wie alles im Leben, gibt es eben auch hier seine zwei Seiten. Zu den Vorteilen kann man sicher eindeutig zählen, dass es sehr schnell gehen kann, dass man die entsprechenden Vorlagen mit einer „online“ Zahlung herunterladen und ausdrucken kann.

Außerdem kann man, an der richtigen Stelle, auch hochwertige Vorlagen zu einem günstigen Preis erwerben, für die man bei einem Anwalt ggf. mehrere Hundert Euro ausgeben müsste. Zum Nachteil gehört jedoch, dass es keine Garantie dafür gibt, das der „Wunschanbieter“ auch wirklich auf dem neuesten Stand ist und die Verträge noch geltendem Recht entsprechen.

Dürfen Minderjährige Geschäfte machen?

Außerdem muss bei wichtigen Verträgen in der Regel trotzdem ein Anwalt bzw. Notar hinzugezogen werden. Dieser muss dann die „Rechtsgültigkeit“ eines Vertrages bescheinigen. Zum Beispiel in einem Immobilienkauf, wird man nicht drum herum kommen, diesen Notar auch einzuschalten.

Falls der Mustervertrag aus dem Internet, dann doch Fehler enthält, wird es richtig teuer ihn zu korrigieren oder sich einen neuen schreiben zu lassen. Für den Download muss man in der Regel Geld zahlen. In der Regel hat man aber keine Möglichkeit, sich die „vollen“ Vorlagen anzusehen, die man sich kaufen möchte. Man sucht sich seinen Mustervertrag nur nach dem „Thema“ aus, um das es geht.

Dabei kann man auch vorher nicht abschätzen, ob man diesen Vertrag tatsächlich so gebrauchen kann, wie er geliefert wird. Nur in den seltensten Fällen, machen sich die Anbieter auch die Mühe, eine Art „Screenshot“ zur Verfügung zu stellen, mit dem man einen ersten Überblick gewinnen kann.

Der Grund dafür ist einfach, dass es a) viele Betrüger gibt, die damit nur Geld scheffeln wollen. b) die Anbieter um ihre „Verträge“ fürchten, die ja geklaut werden könnten um damit an anderer Stelle auch Geld zu verdienen und es füttert ja keiner gerne die Konkurrenz.

Jeder Download im Internet hat seine Grenzen und natürlich gibt es immer auch jemanden, der diese Informationen und Daten bereitstellt, um damit zu verdienen. Auf welche Weise das letztendlich geschieht, kann aber sicher kaum ein Anwender wirklich durchschauen. Deshalb sollte man vor allem mit seinen persönlichen Daten sehr vorsichtig sein.

FAQ zum Thema Verträge

Was ist ein E-Vertrag?

Ein elektronischer Vertrag ist ein Vertrag, der auf elektronischem Wege geschlossen wird. Er kann mit einer digitalen Signatur oder einem Authentifizierungsverfahren wie PIN oder Passwort abgeschlossen werden.

Was ist ein Smart Contract?

Bei einem Smart Contract handelt es sich um einen digitalen Vertrag, der auf der Blockchain-Technologie basiert. Er kann bestimmte Bedingungen selbstständig überprüfen und erfüllen, ohne dass eine dritte Partei involviert ist.

Welche Vertragsarten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Verträgen, zum Beispiel Kaufverträge, Mietverträge, Arbeitsverträge, Dienstleistungsverträge und so weiter.

Sind mündliche Verträge gültig?

Ja, mündliche Verträge sind rechtsgültig, allerdings ist es im Nachhinein oft schwierig, die Bedingungen zu beweisen. Es ist daher ratsam, Verträge schriftlich abzuschließen.

Wie lange sind die Verträge gültig?

Die Laufzeit der Verträge hängt von den vertraglichen Vereinbarungen ab. Einige Verträge haben eine feste Laufzeit, während andere zu jedem beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden können.

Was ist eine Vertragsstrafe?

Eine Vertragsstrafe ist ein im Vertrag festgelegter Geldbetrag, der bei Nichteinhaltung bestimmter Vertragsbedingungen fällig wird. Sie dient als Abschreckung und als Ausgleich für den entstandenen Schaden.

Was ist eine Vertragsklausel?

Eine Vertragsklausel ist eine besondere Bedingung in einem Vertrag. Sie kann beispielsweise eine Kündigungsfrist, eine Vertragsstrafe oder eine Haftungsbeschränkung enthalten.

Was ist ein DSGVO-konformer Vertrag?

Anzeige

Bei einem DSGVO-konformen Vertrag handelt es sich um einen Vertrag, der den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entspricht. Er enthält bestimmte Klauseln und Bestimmungen, die den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten.

-

Übersicht:
Fachartikel
Verzeichnis
Über uns


musterverträge99

Autoren Profil:
FB/Twitter

2 Gedanken zu „Der Mustervertrag“

  1. Beim Thema Verträge verliert man mal schnell die Übersicht.. Danke für die ganzen Posts zu dem Thema 🙂

  2. Abo-Fallen sind echt das letzte.. da wird man mal schnell mehrere Hundert Euro los.. also am besten gar nicht erst abschließen!!

Kommentar verfassen