Reisegepäck per Paketdienst: Infos zum Schadensersatz

Reisegepäck per Paketdienst: Infos zum Schadensersatz

Zu kleines Auto, keine Lust auf Kofferschleppen: Das Reisegepäck per Paketdienst an den Urlaubsort befördern zu lassen, wird immer beliebter. So kann der Erholungssuchende entspannt und unbeschwert reisen. Wenn er am Ziel ankommt, ist sein Gepäck schon da. Soweit zumindest die Theorie. In der Praxis klappt der Transport nicht immer reibungslos. Mal erreicht das Reisegepäck den Urlaubsort verspätet, mal ist es beschädigt.

Reisegepäck per Paketdienst Infos zum Schadensersatz

Doch wie sieht es dann eigentlich mit Haftung und Schadensersatz aus?:

Reisegepäck per Paketdienst: Infos zum Schadensersatz weiterlesen

Online-Bestellungen richtig zurückschicken – Infos und Tipps

Online-Bestellungen richtig zurückschicken – Infos und Tipps

Der Online-Handel boomt schon seit längerem, hat in der Corona-Krise aber noch einmal zusätzlich Fahrt aufgenommen. Doch je mehr online bestellt wird, desto mehr Ware wird auch wieder zurückgeschickt. Das 14-tägige Widerrufsrecht macht es schließlich möglich, den Kauf zu stornieren, wenn die Bestellung nicht passt, nicht den Erwartungen entspricht oder eben einfach nicht gefällt. Doch die Rücksendung klappt nicht immer reibungslos.

Online-Bestellungen richtig zurückschicken - Infos und Tipps

Mitunter behaupten Online-Shops nämlich, die Ware sei unvollständig, beschädigt oder das Paket erst gar nicht angekommen. Auf diese Weise möchten die Händler den Kaufpreis zumindest anteilig einbehalten.

Wir haben Infos und Tipps zusammengetragen, wie der Kunde Online-Bestellungen zurückschicken und was er dabei sonst noch beachten sollte:

Online-Bestellungen richtig zurückschicken – Infos und Tipps weiterlesen

Wann die Stromkosten zu hoch sind und was sie senkt

Wann die Stromkosten zu hoch sind und was sie senkt

Licht, Kühlschrank, Herd, Waschmaschine, Computer, teils Heizung und Warmwasser: Ohne Strom geht es im Haushalt nicht. Doch in sehr vielen privaten Haushalten besteht die Möglichkeit, den Energieverbrauch zu senken und damit Stromkosten einzusparen. Tatsächlich macht es auch durchaus Sinn, sich einmal näher mit den Stromkosten zu befassen. Immerhin hat sich der durchschnittliche Strompreis in Deutschland seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt. Aktuell schlägt eine Kilowattstunde Strom im Schnitt mit knapp 32 Cent zu Buche.

Wann die Stromkosten zu hoch sind und was sie senkt

Nur: Wann ist der Stromverbrauch eigentlich normal? Wann sind die Stromkosten zu hoch? Und wie lassen sie sich senken? Wir haben Infos und Tipps!:

Wann die Stromkosten zu hoch sind und was sie senkt weiterlesen

Infos zum Versicherungsstart in die Moped-Saison

Infos zum Versicherungsstart in die Moped-Saison

Die Zweirad-Saison steht in den Startlöchern. Es wird Zeit, die motorisierten Gefährte aus dem Winterschlaf zu holen und auf Vordermann zu bringen, damit sie, sobald das Wetter richtig mitspielt, wieder die Straßen erobern können. Zu den Vorbereitungen gehört auch, sich um den Versicherungsschutz zu kümmern. Denn für Mopeds, Mofas, Roller & Co. gilt eine Versicherungspflicht.

Infos zum Versicherungsstart in die Moped-Saison

Ohne gültigen Versicherungsschutz dürfen die Fahrzeuge nicht in den Verkehr gebracht werden. Wir fassen die wichtigsten Infos zum Versicherungsstart in die Moped-Saison zusammen!:

Infos zum Versicherungsstart in die Moped-Saison weiterlesen

Mieten oder Kaufen: Pro & Contra in der Übersicht

Mieten oder Kaufen: Pro & Contra in der Übersicht

Viele Leute kommen irgendwann im Leben mal an den Punkt, an dem sie sich fragen, ob sie zur Miete oder im Eigenheim wohnen möchten. Eine pauschale Antwort, ob Mieten oder Kaufen besser ist, gibt es nicht. Denn zum einen spielen die eigenen Lebensumstände und die persönlichen Ziele eine maßgebliche Rolle. Und zum anderen haben beide Varianten ihre Vor- und Nachteile.

Mieten oder Kaufen Pro & Contra in der Übersicht

Wir stellen in diesem Beitrag die wichtigsten Punkte gegenüber:

Mieten oder Kaufen: Pro & Contra in der Übersicht weiterlesen

Was ist Energiecontracting? 2. Teil

Was ist Energiecontracting? 2. Teil

Mit Blick auf den Klimaschutz sind das Einsparen von Energie und weniger CO2-Emissionen zwei zentrale Themen. Dabei sind auch private Haushalte ein Ansatzpunkt. Schließlich stoßen Privathaushalte genauso CO2 aus wie Fahrzeuge und Fabriken. In diesem Zusammenhang wundert es nicht, dass die Anforderungen, die an Heizungen und energetische Gebäudesanierungen gestellt werden, stetig steigen.

Was ist Energiecontracting_ 2. Teil

Ein Gebäude energetisch zu sanieren oder eine neue Heizungsanlage einzubauen, erfordert allerdings eine recht hohe Investition. Für Haus- und Wohnungseigentümer kann das sogenannte Energiecontracting deshalb eine interessante Alternative sein.

In einem zweiteiligen Beitrag beantworten wir die wichtigsten Fragen zu diesem Thema. Dabei haben wir im 1. Teil erklärt, was Energiecontracting überhaupt ist, wer es nutzen kann und wann es sich lohnt.

Was ist Energiecontracting? 2. Teil weiterlesen

Was ist Energiecontracting? 1. Teil

Was ist Energiecontracting? 1. Teil

Das Einsparen von Energie und die Senkung des CO2-Ausstoßes sind zentrale Punkte in der Klimaschutzpolitik. Dabei gibt es natürlich viele Stellen, an denen angesetzt werden kann. Dazu zählt auch das eigene Zuhause. Schließlich geht ein nicht unerheblicher Anteil der CO2-Emissionen aufs Konto der privaten Haushalte. Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, dass immer höhere Anforderungen an die energetische Gebäudesanierung und an Heizungsanlagen gestellt werden.

Was ist Energiecontracting 1. Teil

Nun ist eine aufwendige Sanierung aber mit entsprechend hohen Kosten verbunden. Für Haus- und Wohnungseigentümer kann deshalb eine Überlegung wert sein, das Energiecontracting als Alternative in Betracht zu ziehen.

Was ist Energiecontracting? 1. Teil weiterlesen

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 3. Teil

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 3. Teil

Wer etwas erwirbt, schließt mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag über die Ware. Ob es bei dem Kauf um ein Auto, Möbel, Kleidung, Lebensmittel im Supermarkt oder eine Zeitung am Bahnhofskiosk geht, spielt zunächst keine Rolle. Denn ein Kaufvertrag muss nicht unbedingt schriftlich geschlossen werden. Kommt er mündlich per Handschlag oder durch schlüssiges Handeln zustande, ist er genauso wirksam.

Rücktritt vom Kaufvertrag - Infos und Tipps, 3. Teil

Allerdings kann es passieren, dass der Käufer unsicher wird oder den Kauf bereut. Damit stellt sich die Frage, ob und wann es möglich ist, einen Kauf rückgängig zu machen. In einem ausführlichen Ratgeber haben wir Infos und Tipps rund um den Rücktritt vom Kaufvertrag zusammengestellt.

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 3. Teil weiterlesen

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 2. Teil

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 2. Teil

Ob ein Auto, neue Möbel, der Wocheneinkauf im Supermarkt oder eine Zeitung am Kiosk: In allen diesen Fällen kommt durch den Erwerb der Ware ein Kaufvertrag zustande. Zwar wird nicht jeder Kauf durch eine schriftliche Vertragsurkunde dokumentiert. Doch ein Kaufvertrag, der mündlich oder durch schlüssiges Handeln geschlossen wird, ist genauso wirksam.

Rücktritt vom Kaufvertrag - Infos und Tipps, 2. Teil

Nun kann aber gut sein, dass dem Käufer Zweifel kommen und er den Kauf gerne rückgängig machen möchte. Damit steht die Frage im Raum, ob und wann ein Rücktritt vom Kaufvertrag möglich ist. In einem ausführlichen, mehrteiligen Ratgeber vermitteln wir Infos und Tipps zu diesem Thema.

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 1. Teil

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 1. Teil

Im Alltag kommen ständig Kaufverträge zustande. Dabei geht es längst nicht immer um Autos, Immobilien, Möbel oder andere große Anschaffungen. Wer im Supermarkt einkauft, beim Bäcker Brötchen holt oder am Kiosk eine Zeitung mitnimmt, schließt ebenfalls einen Kaufvertrag. Nur wird dafür kein schriftlicher Vertrag aufgesetzt. Stattdessen wird der Kaufvertrag mündlich und durch schlüssiges Handeln geschlossen.

Rücktritt vom Kaufvertrag - Infos und Tipps, 1. Teil

Was die Wirksamkeit angeht, spielt es aber keine Rolle, ob der Kaufvertrag mündlich oder schriftlich zustande kam.

Allerdings ist gut möglich, dass der Käufer einen Kauf gerne wieder rückgängig machen würde. Weil ihm Zweifel kommen, ob er die richtige Wahl getroffen hat, weil ihm die Ware doch nicht so richtig gefällt oder weil der gekaufte Gegenstand einen Mangel hat, zum Beispiel.

Rücktritt vom Kaufvertrag – Infos und Tipps, 1. Teil weiterlesen