Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 2

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 2

Ein Internetanschluss ist heutzutage in den meisten Haushalten Standard. Doch die Praxis zeigt immer wieder, dass ein herkömmlicher VDSL- oder Kabelanschluss schnell an seine Kapazitätsgrenzen kommt. Arbeiten die Eltern zum Beispiel im Home-Office, während ein Kind virtuellen Unterricht hat und das andere Kind ein Video schaut oder ein Online-Spiel spielt, kann die klassische Leitung durchaus überfordert sein.

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 2

Um einen stabilen und schnellen Internetzugang zu gewährleisten, wird es auf lange Sicht nicht ohne das Glasfaser-Kabel gehen. Doch wie kommt das Glasfaser-Kabel ins Haus? Und worauf gilt es zu achten? In einer Beitragsreihe klären wir die wichtigsten Fragen rund um den Glasfaser-Anschluss.

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 2 weiterlesen

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 1

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 1

Heutzutage geht es eigentlich kaum noch ohne eine schnelle Internetverbindung. Vor allem Corona samt Home-Office und Home-Schooling hat sehr deutlich aufgezeigt, dass klassische Internetanschlüsse schnell an ihre Kapazitätsgrenzen kommen können. Bei Internet über die Telefonleitung, dem sogenannten VDSL, hat die Länge der Leitung großen Einfluss auf die Geschwindigkeit.

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 1

Läuft das Internet über das Kabelnetz, bestimmt die Anzahl der Haushalte, die am Kabel angeschlossen sind, maßgeblich über das Tempo.

Was die Zukunft angeht, wird deshalb am Glasfaser-Kabel kein Weg vorbeiführen. Doch ähnlich wie ein Wasser- oder Gasanschluss müssen auch die Glasfaser-Kabel als neue Anschlüsse erst einmal in die Gebäude verlegt werden.

In einer Beitragsreihe beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss!:

Die wichtigsten Fragen zum Glasfaser-Anschluss, Teil 1 weiterlesen

Infos und Tipps zur Oldtimer-Versicherung

Infos und Tipps zur Oldtimer-Versicherung

Sie sind teuer, erfordern eine aufwändige Pflege, bieten oft wenig Komfort und brauchen viel Sprit. Trotzdem haben Oldtimer eine riesige Fangemeinde. Denn historische Fahrzeuge erzählen Geschichten, sind markant und oft einfach wunderschöne Zeitzeugen der Automobilgeschichte. Wer einen wertvollen Oldie sein Eigen nennt, sollte darauf achten, dass er ihn gut abgesichert über die Straßen bewegen kann.

Infos und Tipps zur Oldtimer-Versicherung

Wir haben Infos und Tipps zur Zulassungsart und zur Oldtimer-Versicherung zusammengestellt!:

Infos und Tipps zur Oldtimer-Versicherung weiterlesen

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 2

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 2

Kürzere Kündigungsfristen bei Laufzeitverträgen, verlängerte Beweislastumkehr im Kaufrecht, neuer Vertragstyp über digitale Produkte, keine Aufforderung zur sofortigen Zahlung bei Haustürgeschäften: Im neuen Jahr gibt es ein paar Neuerungen. Wir erklären, was sich 2022 bei Verträgen ändert. Hier ist Teil 2 des Beitrags!

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 2

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 2 weiterlesen

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 1

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 1

Neue Informationspflichten auf Online-Marktplätzen, Verkaufsverbot für bestimmte Produkte bei Kaffeefahrten, vereinfachte Möglichkeiten für die Kündigung von Verträgen: Das neue Jahr bringt ein paar Veränderungen mit sich. In einem zweiteiligen Beitrag fassen wir zusammen, was sich 2022 bei Verträgen ändert.

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 1

Das ändert sich 2022 bei Verträgen, Teil 1 weiterlesen

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 2

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 2

Sofern ein Arbeitsverhältnis nicht automatisch durch eine Befristung ausläuft, gibt es zwei Möglichkeiten, wie es beendet werden kann. Nämlich entweder durch eine Kündigung oder per Aufhebungsvertrag. Während die Kündigung nur von einer Seite ausgeht, basiert der Aufhebungsvertrag auf einer einvernehmlichen Absprache. Gleichzeitig bietet der Vertrag viel Spielraum für individuelle Vereinbarungen dazu, wie die Trennung vonstatten gehen soll. Allerdings ist der Aufhebungsvertrag nicht immer die bessere Wahl.

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 2

In einem zweiteiligen Beitrag beantworten wir zwölf Fragen zum Aufhebungsvertrag. Dabei haben wir in Teil 1 erklärt, wodurch sich der Aufhebungsvertrag von einer Kündigung unterscheidet, welche Gründe es für ihn geben kann, was er regelt und welche Vorteile er dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber bietet.

Hier ist Teil 2!:

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 2 weiterlesen

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 1

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 1

Ein Arbeitsverhältnis kann entweder durch eine Kündigung oder durch einen Aufhebungsvertrag enden. Anders als die Kündigung, die von einer Seite ausgeht, einigen sich beim Aufhebungsvertrag beide Seiten einvernehmlich darauf, künftig getrennte Wege zu gehen. Doch wann ist was besser? Und worauf gilt es zu achten? Wir beantworten zwölf Fragen zum Aufhebungsvertrag!

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 1

12 Fragen zum Aufhebungsvertrag, Teil 1 weiterlesen

Was sind Dark Patterns?

Was sind Dark Patterns?

Die sogenannte User Experience, also die Erfahrung, die Nutzer beim Besuch einer Webseite oder bei der Verwendung einer App machen, spielt eine immer größere Rolle. Gleichzeitig gibt es zunehmend mehr Technologien, die es ermöglichen, dem Nutzer genau die Inhalte zu zeigen, nach denen er sucht. Doch zusammen mit diesen Möglichkeiten wächst auch die Anzahl an Strategien, die darauf abzielen, dass der Nutzer eine bestimmte Handlung durchführt.

Was sind Dark Patterns

Dabei sind die Handlungen längst nicht immer zum Vorteil des Nutzers, sondern eher im Sinne des Anbieters.

So ist es zum Beispiel auf vielen Internetseiten einfacher, einen Vertrag abzuschließen, als ihn zu kündigen, eine erteilte Zustimmung zu widerrufen oder einen Account zu löschen. Sind Vorgänge oder die Optik der Benutzeroberfläche so gestaltet, dass sie verwirren oder die beabsichtigte Handlung erschweren, wird von einem Dark Pattern gesprochen.

Was sind Dark Patterns? weiterlesen

5 Fragen zum Wechselkennzeichen

5 Fragen zum Wechselkennzeichen

Ein Wechselkennzeichen kann für zwei Fahrzeuge verwendet werden. Auf diese Weise kann der Besitzer jederzeit zwischen den beiden Fahrzeugen wechseln. Er hat damit freie Wahl, mit welchem Fahrzeug er gerade unterwegs sein möchte, während das andere Fahrzeug stehen bleibt. Verglichen mit einem Saisonkennzeichen, bietet das Wechselkennzeichen somit mehr Flexibilität. Denn es ist zeitlich nicht begrenzt. Außerdem ist die Kfz-Versicherung oft etwas günstiger, wenn zwei Fahrzeuge über ein Wechselkennzeichen statt jeweils einzeln für sich angemeldet sind.

5 Fragen zum Wechselkennzeichen

Doch wie genau funktioniert das Wechselkennzeichen? Und für welche Fahrzeuge ist es nutzbar? Wir beantworten fünf Fragen zum Wechselkennzeichen!:

5 Fragen zum Wechselkennzeichen weiterlesen

Was tun, wenn ein Vertragspartner Insolvenz anmeldet?

Was tun, wenn ein Vertragspartner Insolvenz anmeldet?

Wer einen Vertrag abschließt, vertraut darauf, dass die Vereinbarungen eingehalten werden und beide Seiten die Leistungen, zu denen sie sich vertraglich verpflichtet haben, ordnungsgemäß erbringen. Doch was, wenn der Vertragspartner auf einmal nicht mehr zahlungsfähig ist? Was tun, um sich vor den Folgen der Insolvenz zu schützen? Worauf gilt es bei Forderungsanmeldungen zu achten? Und was ist eine Insolvenzanfechtung?

Was tun, wenn ein Vertragspartner Insolvenz anmeldet

Wir klären auf!:

Was tun, wenn ein Vertragspartner Insolvenz anmeldet? weiterlesen

blank