Mustervertrag Kaufvertrag

Mustervertrag Kaufvertrag

Der Mustervertrag für einen Kauf, kann sehr unterschiedlich aussehen. Wer sich diesen selbst in einem Textverarbeitungsprogramm zusammenstellen möchte, sollte jedoch trotzdem einige grundlegende Informationen rund um den Kaufvertrag beachten.

Eine Vorlage für die Formatierung findet man aber oft auch als „Screenshot“ auf einer Seite, die kostenpflichtige Musterverträge anbietet.  

Kaufvertrag

Über  (Gegenstand des Handels) im Verkaufswert von (Preis des Handels) zwischenVerkäufer (ggf. Personalien) undKäufer (ggf. Personalien). 

Der Verkäufer übergibt dem Käufer, den o.g. Gegenstand gegen die Kaufsumme von XY,- Euro. Der Käufer erhält einen Rabatt in Höhe von XX,- Euro und verpflichtet sich im Gegenzug, den Gegenstand für die gelegentliche Nutzung durch den Verkäufer zur Verfügung zu stellen. Die Zahlung der Vereinbarten Summe ist gesondert zu quittieren.

Datum

Unterschrift Verkäufer                                                               Unterschrift Käufer 

Alles in Allem, braucht man auch für den kleinen Handel zwischendurch nicht viel zu machen und kann sich bei einem Kaufvertrag relativ „frei“ seine „Bedingungen“ vereinbaren. Allerdings sollte man sich vor allem bei größeren Werten, bei denen ggf. auch Zusagen zu bestimmten Eigenschaften gemacht werden, nicht auf die bloße mündliche Aussage verlassen und solche Dinge auch in einen Kaufvertrag aufnehmen.

Letztendlich ist man dann zumindest als Käufer in der Pflicht, zu beweisen, dass der Verkäufer bestimmte Versprechen gemacht hat. Während es beim Auto, der gesamte Zustand, der rechtmäßige Kilometerstand oder etwas Ähnliches sein kann, ist es bei einer Immobilie oft schon die Bodenqualität oder schlicht die Qualität des verwendeten Materials.

Gerade Fertigbauhäuser werden fast schon im Supermarkt angeboten und in den schillerndsten Farben beschrieben. Als Käufer sollte man sich aber auch hier nicht von der Werbung blenden lassen und sehr genau hinsehen, wenn es zum Beispiel um das Material geht. Aber auch die jeweilige Firma sollte man genauer unter die Lupe nehmen, damit man hinterher nicht mit einem „Alptraumhaus“ da steht und dazu auch noch eine Menge Schulden hat, die man bei der Bank abzahlen muss.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen für Verträge:

Teilen:

Kommentar verfassen