Mustervertrag Ratenzahlung

Mustervertrag Ratenzahlung

Die Ratenzahlung, ist in Deutschland immer noch ein sehr beliebter Weg, sich „Besonderheiten“ oder „Kleinigkeiten“ im Alltag zu finanzieren. Der Mustervertrag im Geschäft, beim Versandhaus oder der Bank ist ja schnell unterschrieben. Trotzdem sollte man dieser Vorlage für solche Musterverträge, keinen zu hohen Stellenwert in seinem Leben einräumen, weil sie oft der erste Schritt in die Schuldenfalle sind. 

Grundsätzlich kann man jedoch einen Mustervertrag für die Ratenzahlung, in den verschiedensten Situationen vereinbaren. Was sicher vielen Menschen einmal passiert ist, ist einfach der Umstand, dass sie eine Ratenzahlung für die jährliche Nebenkostenabrechnung mit dem Vermieter vereinbaren mussten, weil sie die geforderte Summe nicht auf einmal aufbringen konnten.

Aber auch bei „Steuernachforderungen“ hat man in der Regel die Möglichkeit eine Ratenzahlung zu vereinbaren, wenn man die Summe nicht insgesamt zur Verfügung hat. Die Ratenvereinbarung ist ein Vertrag für den man generell keine notarielle Beglaubigung braucht. Als „Zahlender“ sollte man so eine Ratenzahlung aber nur vereinbaren, wenn die „Forderung“ auch wirklich berechtigt ist.

Besonders bei spontanen Einkäufen sollte man deshalb sehr vorsichtig sein, damit es hinterher nicht zu viele Raten werden, die man für die verschiedensten Dinge abtragen muss. Unter privaten Personen aber auch mit einem „Händler“ kann man sicher schon mit einer einfachen Formulierung eine Ratenzahlung vereinbaren, die im „Streitfall“ aber immer auch als „Eingeständnis“ des Schuldners gewertet werden, dass diese Forderung auch berechtigt ist.  

Ratenvereinbarung 

Hiermit wird die Ratenzahlung zwischen Vermieter (Personalien) und Mieter (Personalien) vereinbart.

§1 Der Mieter erkennt an, dass er dem Vermieter eine Nachzahlung der Nebenkosten, in Höhe von xxxx,- Euro schuldet.

§2 Der Vermieter stimmt einer Ratenzahlung, des geschuldeten Betrages zu.

§3 Die Ratenhöhe wird mit monatlich xx,- Euro vereinbart. Zahlbar ab (Datum) jeweils zum 3. Werktag eines Monats.

 Ort, Datum

Unterschrift Vermieter                                                                       Unterschrift Mieter 

Damit hätte man auch schon eine einfache Version einer Ratenvereinbarung aufgesetzt.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen für Verträge:

Teilen:

Kommentar verfassen