Der Mustervertrag arrow Mustervertrag Arbeit arrow Mustervertrag Praktikum

Suche

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Bookmark Homepage
 
 
Themen
Inhalte und Arten von Tarifvertraegen
Infos zu den Inhalten und Arten von Tarifverträgen Tarifverträge werden zwischen Gewerkschaften und den jeweiligen Arbeitgeberverb...
Worauf gilt es beim Verkauf eines Unternehmens zu achten?
Stichwort Unternehmensnachfolge: Worauf gilt es beim Verkauf eines Unternehmens zu achten? Studien besagen, dass in Deutschland jedes Jahr i...
Nachweis einer ehrenamtlichen Taetigkeit
Infos und allgemeines Mustervorlage für den Nachweis einer ehrenamtlichen Tätigkeit Viele Vereine und Organisationen sind auf ehre...
Die wichtigsten Punkte beim Verlagsvertrag
Die wichtigsten Punkte beim Verlagsvertrag Es gibt letztlich kaum eine Geschäftsbeziehung, die nicht im Rahmen eines Vertrages geregelt...
Wichtige hilfreiche Urteile für Autofahrer
Einige wichtige und mitunter überaus hilfreiche Urteile für Autofahrer Vor allem kleinere Unfälle können jedem und jeder...
mehr Artikel
Fehler in Kaufvertraegen Die schlimmsten Fehler in Kaufverträgen Ein Kaufvertrag wird immer dann abgeschlossen, wenn sich zwei Parteien darauf einigen, die Eigentumsrechte an einer Sache gegen das Erbringen einer Leistung, in aller Regel einer Geldleistung, zu übertragen. Das bedeutet, durch den Kaufvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, die Sache als Eigentum an den Käufer zu übergeben und der Käufer verpflichtet sich, den vereinbarten Kaufpreis für die Sache als Gegenleistung zu bezahlen.   Ganzen Artikel...

Tipps - laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen Infos und Tipps: laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen Vergleichsportale, aber auch Ratgeber und sogar ausgewiesene Experten weisen regelmäßig darauf hin, dass viele bares Geld verschenken. Würden Verbraucher ihre Verträge für Versicherungen, Telefon, Bankgeschäfte sowie Strom und Gas zur Hand nehmen, mit den aktuellen Angeboten vergleichen und zu einem anderen Anbieter wechseln, könne ordentlich Geld gespart werden.   Ganzen Artikel...

Tipps fuer eine erfolgreiche Mahnung Die wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Mahnung Leider kommt es immer wieder vor, dass Rechnungen nicht bezahlt und ausstehende Forderungen nicht beglichen werden. Um Verlusten durch den Ausfall von Forderungen entgegenzuwirken, wird es dann notwendig, Mahnungen zu erstellen, wobei der Unternehmer in den meisten Fällen nicht in der Lage oder gewillt sein wird, Rücksicht darauf zu nehmen, ob der Kunde lediglich vergessen hat, die Rechnung zu bezahlen oder die Rechnung nicht bezahlen möchte oder kann. Damit eine Mahnung letztlich erfolgreich sein kann, müssen schon im Vorfeld die Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Ganzen Artikel...

Widerrufsrecht zu Vertraegen per Telefon Widerrufsrecht und Allgemeines zu (angeblichen) Verträgen per Telefon Vermutlich hat jeder schon einmal erlebt, dass das Telefon klingelt und die Stimme am anderen Ende der Telefonleitung einen besonders günstigen Telefontarif, eine interessante Gewinnspielmöglichkeit oder ein preisgünstiges Abonnement der Lieblingszeitung bewirbt und dieses dann natürlich auch verkaufen möchte. Stimmt der Angerufene zu, dass ihm schriftliche Informationsunterlagen zugeschickt werden, findet sich zusammen mit diesen Unterlagen in den meisten Fällen auch gleich eine entsprechende Rechnung im Briefkasten, denn der Angerufene hat angeblich einen mündlichen Telefonvertrag abgeschlossen.  Ganzen Artikel...

Unterwegs mit dem Taxi - die wichtigsten Fahrgastrechte Unterwegs mit dem Taxi - die wichtigsten Fahrgastrechte in der Übersicht Für eine bequeme Fahrt vom Bahnhof oder Flughafen ins Hotel, für die Heimfahrt nach einer längeren und feucht-fröhlichen Feier oder als Transportsmittel zu Uhrzeiten, zu denen Busse und Bahnen nicht fahren - es kann verschiedene Gründe geben, warum sich ein Fahrgast von einem Taxi an sein Ziel bringen lässt.    Ganzen Artikel...

Infos zu Car-Sharing Mietauto und Fahrgemeinschaft Die wichtigsten Infos zu Car-Sharing, Mietauto und Fahrgemeinschaft In Deutschland sind aktuell etwa 43 Millionen Autos zugelassen. In Privathaushalten wird der Pkw jedoch im Durchschnitt oft weniger als eine Stunde täglich genutzt. Angesichts der Kosten für unter anderem die Anschaffung, Steuern und Versicherungen, Sprit sowie Inspektionen und Reparaturen, die ein Auto auch dann verursacht, wenn es ungenutzt in der Garage steht, kann sich durchaus die Frage nach der Wirtschaftlichkeit stellen.   Ganzen Artikel...

Infos rund um Kaufverträge im Internet Infos rund um Kaufverträge im Internet Mittlerweile ist das Shopping per Internet fast schon so normal wie das Einkaufen im Geschäft vor Ort. Unabhängig davon, ob beim Bäcker, im örtlichen Supermarkt, im Klamottenladen um die Ecke, in einem Online-Shop oder in einem virtuellen Auktionshaus eingekauft wird, kommt jedes Mal ein Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer zustande.   Ganzen Artikel...



Geheimhaltungsvereinbarung Mustervetrag: Geheimhaltungsvereinbarung Bei einer Geheimhaltungsvereinbarung handelt es sich um einen Vertrag, in dessen Rahmen Vereinbarungen über das Stillschweigen im Hinblick auf Verhandlungen, Ergebnisse, Informationen oder Unterlagen getroffen werden. Das bedeutet, dass sich derjenige, der die Vertrag unterschreibt, dazu verpflichtet, Informationen und Unterlagen, die ihm zur Verfügung gestellt wurden, geheim zu halten und nicht anderweitig zu verwenden.    Ganzen Artikel...

Mustervertrag Praktikum E-Mail

Mustervertrag Praktikum

Was die so genannte „Generation Praktikum“ sicher kennt, sind die verschiedenen Formen für einen Praktikumsvertrag. Ein Mustervertrag lässt sich dafür sehr einfach selbst erstellen. Eine besondere „Vorlage“ für diese Musterverträge muss man deshalb bei einem einfachen Praktikum sicher nicht „kaufen“. 

Praktikumsvertrag Zwischen (Praktikant + Personalien)und Praktikumsbetrieb

§1 Grundsätzliches Im Rahmen des Praktikums soll der Praktikant die betrieblichen Abläufe kennen lernen und seine branchenbezogenen Fertigkeiten erproben.

§2 Verpflichtungen der Vertragspartnera)       Verpflichtungen des Betriebesb)       Verpflichtungen des Praktikanten

§3 Arbeitszeit Die Dauer der täglichen Arbeitszeit beträgt x Stunden von …. Uhr bis … Uhr. Die Pausen sind von … bis …

§4 Vergütungsanspruch Der Praktikant hat keinen Anspruch auf Vergütung oder Urlaub während des Praktikums. Bei einem Schülerpraktikum übernimmt der Schulträger die Fahrtkosten, wenn die Strecke zum Arbeitsplatz über 25 km ist.

§5 Versicherungsschutz Der Praktikant ist durch den Arbeitgeber gesetzlich Haftpflicht- und Unfallversichert. Im Rahmen eines Schülerpraktikums ist der jeweilige Schulträger für die Versicherungen zuständig. Die Krankenversicherung erfolgt im privaten Rahmen.

§6 Kündigungsfristen/Ausfertigungen Auch in einem „kleinen“ Praktikumsvertrag, für den regelmäßig „nicht vorhandene Kündigungsfristen“ vereinbart werden, sollte man dieses schriftlich vereinbaren. Dazu sollte man auch noch notieren, dass zumindest jeder der Vertragspartner eine Ausfertigung des Vertrages erhält.

§7 Salvatorische Klausel Viele Arbeitgeber aber auch Praktikanten sind sicher oft der Meinung, dass man bei einem Praktikumsvertrag auf die salvatorische Klausel verzichten kann. Allerdings ist auch hier zu empfehlen, eine einzusetzen… man weiß ja schließlich nie…

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 214
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online

Aktuell 6 Gäste online