Der Mustervertrag arrow Mustervertrag Arbeit arrow Mustervertrag Praktikum

Suche

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Bookmark Homepage
 
 
Themen
Uebersicht zum Schenkungsvertrag
Aktuelle Infos und Übersicht zum Schenkungsvertrag Von einer Schenkung wird immer dann gesprochen, wenn eine Person Gegenstände se...
Tipps - laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen
Infos und Tipps: laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen Vergleichsportale, aber auch Ratgeber und sogar ausgewiesene...
Fragen zum Fernabsatzrecht
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum FernabsatzrechtDas Fernabsatzrecht regelt den Vertrieb von Waren und Dienstleistungen ohne direkten...
Vertraege kuendigen
Verträge kündigen Ein Vertrag bildet immer die Grundlage einer Vertragsbeziehung, das bedeutet, alle Beteiligten, die einen Vertra...
Fachinformationen zum Thema Garantie
Fachinformationen zum Thema Garantie (Definition, Garantiearten, Abgrenzung zu Gewährleistung) Auch wenn sich der Begriff Garantie von...
mehr Artikel
Kfz-Versicherung - Welche Kosten muss sie bei einem Unfall übernehmen? Kfz-Versicherung: Welche Kosten muss sie bei einem Unfall übernehmen und welche nicht? Jeder, der mit seinem Fahrzeug am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen möchte, muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Kaskoversicherungen und andere Zusatzabsicherungen wie beispielsweise die Mitgliedschaft in einem Automobilklub sind freiwillig, die Kfz-Haftpflichtversicherung hingegen ist Pflicht. An sich ist das auch eine gute Sache, denn die Sach- und Personenschäden bei einem Autounfall können enorm hoch sein.    Ganzen Artikel...

Umrüstung oder Kauf eines Erdgas-Autos sinnvoll? Wie sinnvoll ist eigentlich die Umrüstung auf/der Kauf eines Erdgas-Autos? Früher galt das Auto als der Deutschen liebstes Kind. Mittlerweile hat sich die Haltung jedoch verändert und das Auto scheint seine Rolle als Statussymbol langsam aber sicher zu verlieren. Vor allem Jüngere verzichten immer häufiger auf ein eigenes Auto und fahren stattdessen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder greifen auf die sogenannten Car-Sharing-Angebote zurück.   Ganzen Artikel...

Lebensgemeinschaftsvertrag Vorlage Vorlage für einen Lebensgemeinschaftsvertrag Grundsätzlich bezeichnet der Begriff Lebensgemeinschaft eine Gruppe von zwei oder mehr Personen, die sich dazu entschieden haben, zusammen zu leben und eine soziale, wirtschaftliche und meist auch sexuelle Gemeinschaft zu begründen. Dabei werden hinsichtlich des privaten Bereiches im Wesentlichen drei Formen der Lebensgemeinschaft voneinander unterschieden, nämlich die Ehe, die eingetragene Partnerschaft sowie die eheähnliche oder nichteheliche Lebensgemeinschaft.    Ganzen Artikel...

Anleitung - So findet man den richtigen Anwalt Anleitung: So findet man den richtigen Anwalt Zwischenmenschliche Beziehungen basieren üblicherweise auf einem Vertrauensverhältnis, andere geschäftliche und rechtliche Beziehungen begründen sich in Verträgen, die die Rechte und Pflichten beider Seiten festlegen. Kommt es nun zu Konflikten, können diese in vielen Fällen untereinander geklärt und entsprechende Lösungen gefunden werden. Aber leider ist dies nicht immer möglich, so dass es notwendig wird, juristische Schritte einzuleiten, um seine eigenen Interessen und Rechte durchzusetzen.   Ganzen Artikel...

Widerrufsrecht zu Vertraegen per Telefon Widerrufsrecht und Allgemeines zu (angeblichen) Verträgen per Telefon Vermutlich hat jeder schon einmal erlebt, dass das Telefon klingelt und die Stimme am anderen Ende der Telefonleitung einen besonders günstigen Telefontarif, eine interessante Gewinnspielmöglichkeit oder ein preisgünstiges Abonnement der Lieblingszeitung bewirbt und dieses dann natürlich auch verkaufen möchte. Stimmt der Angerufene zu, dass ihm schriftliche Informationsunterlagen zugeschickt werden, findet sich zusammen mit diesen Unterlagen in den meisten Fällen auch gleich eine entsprechende Rechnung im Briefkasten, denn der Angerufene hat angeblich einen mündlichen Telefonvertrag abgeschlossen.  Ganzen Artikel...

Die Vertragserfuellungsbuergschaft Die Vertragserfüllungsbürgschaft Bei der Vertragserfüllungsbürgschaft handelt es sich um eine bestimmte Art von Bürgschaft, die im Geschäftsverkehr und hier vor allem im Zusammenhang mit Werksverträgen zum Tragen kommt. Im Rahmen einer Vertragserfüllungsbürgschaft verbürgt sich ein Dritter dafür, dass der Auftragnehmer oder der Auftraggeber seinen Pflichten, die aus dem geschlossenen Vertrag resultieren, nachkommt. Derjenige, der sich verbürgt, wird als Bürge bezeichnet, derjenige, für den die Vertragserfüllungsbürgschaft gestellt wird, als Bürgschaftsnehmer oder Bürgschaftsempfänger.   Ganzen Artikel...

Vertrag zur privaten Unfallversicherung Die wichtigsten Punkte beim Vertrag zur privaten Unfallversicherung Die private Unfallversicherung gehört insgesamt zu den eher empfehlenswerten Versicherungen, denn wenn es zu einem Unfall kommt, kann dies hohe Kosten und weitreichende Folgen nach sich ziehen. Einen Teil der Kosten übernimmt zwar die gesetzliche Sozialversicherung, allerdings müssen hierzu bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein und die Höhe der Leistungen ist begrenzt. So übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für die medizinische Behandlung und bezahlt für maximal 18 Monate Krankengeld. Die gesetzliche Unfallversicherung leistet ausschließlich dann, wenn es sich um einen Arbeitsunfall handelt.   Ganzen Artikel...



Infos und Fakten zur Krankenversicherung fuer Haustiere Die wichtigsten Infos und Fakten zur Krankenversicherung für Haustiere Jeder, der mit seinem Haustier schon einmal beim Tierarzt war, weiß, dass dies ganz schön ins Geld gehen kann. Die Kosten für Impfungen, routinemäßige Vorsorgemaßnahmen wie Wurmkuren oder einfache Untersuchungen halten sich dabei noch in Grenzen, sind aber Röntgenaufnahmen, eine Operation oder ein Aufenthalt in der Tierklinik notwendig, kann sich die Rechnung schnell auf mehrere hundert Euro belaufen.   Ganzen Artikel...

Mustervertrag Praktikum E-Mail

Mustervertrag Praktikum

Was die so genannte „Generation Praktikum“ sicher kennt, sind die verschiedenen Formen für einen Praktikumsvertrag. Ein Mustervertrag lässt sich dafür sehr einfach selbst erstellen. Eine besondere „Vorlage“ für diese Musterverträge muss man deshalb bei einem einfachen Praktikum sicher nicht „kaufen“. 

Praktikumsvertrag Zwischen (Praktikant + Personalien)und Praktikumsbetrieb

§1 Grundsätzliches Im Rahmen des Praktikums soll der Praktikant die betrieblichen Abläufe kennen lernen und seine branchenbezogenen Fertigkeiten erproben.

§2 Verpflichtungen der Vertragspartnera)       Verpflichtungen des Betriebesb)       Verpflichtungen des Praktikanten

§3 Arbeitszeit Die Dauer der täglichen Arbeitszeit beträgt x Stunden von …. Uhr bis … Uhr. Die Pausen sind von … bis …

§4 Vergütungsanspruch Der Praktikant hat keinen Anspruch auf Vergütung oder Urlaub während des Praktikums. Bei einem Schülerpraktikum übernimmt der Schulträger die Fahrtkosten, wenn die Strecke zum Arbeitsplatz über 25 km ist.

§5 Versicherungsschutz Der Praktikant ist durch den Arbeitgeber gesetzlich Haftpflicht- und Unfallversichert. Im Rahmen eines Schülerpraktikums ist der jeweilige Schulträger für die Versicherungen zuständig. Die Krankenversicherung erfolgt im privaten Rahmen.

§6 Kündigungsfristen/Ausfertigungen Auch in einem „kleinen“ Praktikumsvertrag, für den regelmäßig „nicht vorhandene Kündigungsfristen“ vereinbart werden, sollte man dieses schriftlich vereinbaren. Dazu sollte man auch noch notieren, dass zumindest jeder der Vertragspartner eine Ausfertigung des Vertrages erhält.

§7 Salvatorische Klausel Viele Arbeitgeber aber auch Praktikanten sind sicher oft der Meinung, dass man bei einem Praktikumsvertrag auf die salvatorische Klausel verzichten kann. Allerdings ist auch hier zu empfehlen, eine einzusetzen… man weiß ja schließlich nie…

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 216
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online

Aktuell 1 Gast online