Inhalte und Arten von Tarifverträgen

Infos zu den Inhalten und Arten von Tarifverträgen 

Tarifverträge werden zwischen Gewerkschaften und den jeweiligen Arbeitgeberverbänden oder einzelnen Unternehmen geschlossen. Im Rahmen eines Tarifvertrages werden die Minimalstandards für die Arbeits- und Einkommensbedingungen festgelegt und diese Vereinbarungen sind für beide Seiten verbindlich.

Nun stellt sich jedoch die Frage, wofür Tarifverträge überhaupt benötigt werden, welche Inhalte konkret im Rahmen eines Tarifvertrages vereinbart werden und welche Arten von Tarifverträgen es gibt. 

Hier die wichtigsten Infos dazu:

Weshalb gibt es überhaupt Tarifverträge?

Bei Tarifverträgen handelt es sich um sogenannte Kollektivverträge, die letztlich den Arbeitsmarkt regeln. Im Rahmen von Tarifverträgen werden Vorgaben vereinbart, die für Arbeitsverträge verbindlich sind und damit die Regeln für die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern festlegen.

Für Arbeitnehmer stellen Tarifverträge eine Schutzfunktion dar, denn sie gewährleisten, dass der Arbeitnehmer angemessen entlohnt wird und schaffen die Grundlage für die Arbeitbedingungen in den Unternehmen, beispielsweise im Hinblick auf die Arbeitszeiten oder die Arbeitssicherheit.

Für Arbeitgeber sind Tarifverträge aber ebenfalls von großer Bedeutung, denn sie bilden die Grundlage für einheitliche Wettbewerbsbedingungen.

Anzeige

Zudem sehen Tarifverträge eine sogenannte Friedenspflicht vor, die bewirkt, dass Arbeitnehmer während der Laufzeit eines verbindlichen Tarifvertrages nicht streiken dürfen. Streiks im Fall von massiven Tarifkonflikten sind somit erst nach Ende der Friedenspflicht möglich. 

Welche Inhalte haben Tarifverträge?

Tarifverträge gliedern sich in einen normativen und einen obligatorischen Teil. Im normativen Teil stehen die Rechtsverhältnisse der Arbeitnehmer und damit das Arbeitsverhältnis als solches im Mittelpunkt.

In diesem Teil werden also beispielsweise die Arbeitzeiten, die Vergütungen, die Urlaubsansprüche, Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Kündigungsfristen und Fragen zu Entlassungen geregelt.

Dabei enthält der normative Teil den Entgelttarifvertrag und den Manteltarifvertrag. Der Manteltarifvertrag umfasst die vereinbarten Regelungen zu Arbeitszeiten und zum Arbeitsschutz, zur Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, zum Urlaub, zur Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, zu Kündigungsfristen und zum Kündigungsschutz sowie zu den Mitbestimmungsrechten von Betriebsräten.

Im Entgelttarifvertrag stehen die jeweiligen Entgeltgruppen sowie die hierbei vorgesehenen Leistungszulagen.

Der obligatorische Teil regelt die Rechtbeziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Die Schwerpunkte bilden dabei die Laufzeit des Tarifvertrages, die Kündigungsfristen für den Tarifvertrag sowie die Friedenspflicht.  

Welche Arten von Tarifverträgen gibt es?

Tarifverträge werden in die folgenden Arten unterschieden:

•       

Der Manteltarifvertrag wird auch als Rahmentarifvertrag bezeichnet und regelt die grundlegenden Bedingungen für Arbeitsverhältnisse.

•       

Der Flächentarifvertrag, der teils auch Verbandstarifvertrag genannt wird, ist die am meisten verbreitete Form in Deutschland. Ein Flächentarifvertrag kann bundesweit, für bestimmte Bundesländer oder für nur ein Bundesland gelten.

•       

Der Branchentarifvertrag wird zwischen einer Gewerkschaft und dem Arbeitgeberverband des jeweiligen Wirtschaftszweiges geschlossen.

•       

Der Firmen- oder Haustarifvertrag wird zwischen einer Gewerkschaft und einem Einzelunternehmen geschlossen. Ein solcher Vertrag ist dann auch nur für das jeweilige Unternehmen verbindlich. 

•       

Der Vergütungstarifvertrag, der auch als Entgelttarifvertrag oder Lohntarifvertrag bekannt ist, regelt die Vergütung, die ein Arbeitnehmer für seine Arbeit erhält. In vielen Fällen sind hier nur die Grundentlohnungen festgelegt, während weitere Entgeltleistungen in Sondertarifverträgen vereinbart werden.

Weiterführende Vertragsvorlagen und Vertragsgestaltungsmöglichkeiten:

 

Thema: Infos zu den Inhalten und Arten von Tarifverträgen 

Twitter

Redakteure

Benjamin Naue, 48 Jahre, Jurist, Sabine Scheuer, 41 Jahre, Rechtsberaterin, David Wichewski, 37 Jahre , Anwalt, sowie Ferya Gülcan Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber für Verbraucher zum Thema Verträge, Schriftverkehr und Recht.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen