Der Mustervertrag arrow Mustervertrag Firma arrow Mustervertrag stille Gesellschaft

Suche

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Bookmark Homepage
 
 
Themen
Fragen zum Fernabsatzrecht
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum FernabsatzrechtDas Fernabsatzrecht regelt den Vertrieb von Waren und Dienstleistungen ohne direkten...
Bei diesen Vertraegen ist ein Notar erforderlich
Übersicht und Infos: bei diesen Verträgen ist ein Notar erforderlich Die Haupttätigkeit eines Notars besteht darin, Rechtsges...
Infos zum neuen Scheidungsrecht
Infos und Übersicht zum neuen Scheidungsrecht Viele Ehen beginnen als Liebesheirat und stellen über viele Jahre ein solides Fundam...
Die wichtigsten Punkte im Testament
Die wichtigsten Punkte, die unbedingt im Testament stehen sollten Es gibt zweifelsohne angenehmere Themen als den eigenen Tod. Dennoch ist e...
Nachweis einer ehrenamtlichen Taetigkeit
Infos und allgemeines Mustervorlage für den Nachweis einer ehrenamtlichen Tätigkeit Viele Vereine und Organisationen sind auf ehre...
mehr Artikel
Vertrag Tabellen und Grafiken Vertrag Grafiken, Tabellen und Diagramme  Hier finden Sie diverse Grafiken, Tabellen, Vorlagen und Diagramme zum Thema Verträge und Vertragsklauseln, sowie Tipps und Anleitungen Vertragsabschlüsse und Kündigungen.      Die Links zu unseren Grafiken, öffnen sich in einem neuen Fenster: 1.Tabelle zu den Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung2.Die wichtigsten Dauerschuldverhältnisse3.Die wichtigsten Punkte bei und in einem Kaufvertrag4.Übersicht zu einzelnen Aspekten der Vertragsfreiheit5.Übersicht zum Typenzwang bei Verträgen6.Übersicht zu Möglichkeiten um einen Vertrag zu lösen  Thema: Vertrag Grafiken, Tabellen und Diagramme   Ganzen Artikel...

Ungueltige Klauseln im Mietvertrag Ungültige Klauseln im Mietvertrag Wer nach einer oft langen und anstrengenden Suche endlich eine schöne neue Wohnung gefunden hat, sieht dem Unterschreiben des Mietvertrags üblicherweise mit großer Freude entgegen. Sobald der Mietvertrag in der Tasche ist, können schließlich die Planungen für den Umzug und alle damit zusammenhängenden Arbeiten und Formalitäten beginnen. In vielen Fällen wird der Mietvertrag dann aber nicht sorgfältig gelesen oder gar von einem Experten überprüft. Nicht alle Klauseln, die der Vermieter in den Mietvertrag aufnimmt, sind jedoch erlaubt, so dass sich der Mieter vielfach auf Verpflichtungen einlässt, denen er überhaupt nicht zustimmen müsste.    Ganzen Artikel...

Infos und Vorlage Buergschaftsvertrag Infos und Vorlage Bürgschaftsvertrag Von einer Bürgschaft wird dann gesprochen, wenn sich eine Person dazu verpflichtet, für die Schuld einer anderen Person gegenüber dem Gläubiger einzustehen, wenn der Bürgschaftsnehmer diesen Verpflichtungen selbst nicht mehr nachkommen kann. Dabei kommen Bürgschaften beispielsweise zur Absicherung von Krediten und Darlehen zum Einsatz oder auch im Zusammenhang mit der Anmietung von Wohnungen und somit letztlich immer dann, wenn der Bürgschaftsnehmer aufgrund mangelnder oder schlechter Bonität oder eines zu geringen oder nicht sicheren Einkommens eine zusätzliche Absicherung durch einen Dritten benötigt.  Ganzen Artikel...

Mustervertrag Blog Der Mustervertrag Blog Willkommen auf den Mustervertrag Blog, mit aktuellen Nachrichten und Meldungen über Verträge, Vorlagen für die Vertragsgestaltung und Vordrucke für die Vertragsformulierung. Hilfe und Ratgeber für geschäftliche und private Formulare, sei es für die Behörde, Geschäftspartnern oder privat bei der Eheschließung oder beim Autokauf. Finden Sie Mustertexte und Musterverträge in unseren Blog-Verzeichnis oder auf unserer Hauptseite. Wir versuchen möglichst präzise Ihnen Informationen bereitzustellen, können Ihnen aber keine Rechtssicherheit garantieren. Daher bitten wir Sie immer wichtige Verträge mit einem Rechtsberater zu besprechen bzw. zu prüfen. Wenn Sie Tipps, Tricks und Informationen haben, können Sie sich gerne an unserer Webseite beteiligen und ihre Informationen per E-Mail einreichen. Ganzen Artikel...

Fachinformationen zum Thema Garantie Fachinformationen zum Thema Garantie (Definition, Garantiearten, Abgrenzung zu Gewährleistung) Auch wenn sich der Begriff Garantie von einem altfränkischen Wort ableitet, das übersetzt soviel bedeutet wie sicherstellen oder gewährleisten, bedeuten Garantie und Gewährleistung nicht das selbe. Allgemein bedeutet Garantie, dass ein bestimmtes Handeln in einem bestimmten Fall zugesichert wird. Nun gibt es allerdings unterschiedliche Garantiearten, aus denen sich dann auch entsprechend unterschiedliche Verpflichtungen und Rechte ergeben.    Ganzen Artikel...

Vertragsstrafen im Arbeitsvertrag - Infos und Musterformulierungen Vertragsstrafen im Arbeitsvertrag - Infos und Musterformulierungen Möchte der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer wegen eines Vertragsverstoßes in die Pflicht nehmen, muss er nachweisen, dass ihm durch die Nichteinhaltung der vertraglichen Vereinbarungen tatsächlich ein Schaden entstanden ist. In der Praxis ist es jedoch mitunter schwierig, diesen Nachweis zu führen und die Schadenshöhe konkret zu beziffern.    Ganzen Artikel...

Bei diesen Vertraegen ist ein Notar erforderlich Übersicht und Infos: bei diesen Verträgen ist ein Notar erforderlich Die Haupttätigkeit eines Notars besteht darin, Rechtsgeschäfte zu beurkunden. Anders als ein Rechtsanwalt ist er dabei von Gesetzes wegen aber dazu verpflichtet, unparteiisch aufzutreten. Das bedeutet, der Notar ist neutral und unabhängig und schützt die Interessen beider Vertragsparteien. Nun muss natürlich nicht jedes Rechtsgeschäft notariell beurkundet werden, aber es gibt einige Verträge, bei denen der Gang zum Notar unerlässlich ist.   Ganzen Artikel...



Wann ist ein Ehevertrag ratsam? Wann ist ein Ehevertrag ratsam? Wer verliebt vor den Traualtar tritt, malt sich die gemeinsame Zukunft rosarot aus. Bei all dem Glück und der Freude verschwendet natürlich kaum ein frischgebackenes Ehepaar auch nur einen Gedanken daran, dass die Ehe möglicherweise scheitern könnte. Deshalb steht auch ein Ehevertrag oft nicht zur Debatte. Genau dies kann sich später allerdings als großer Fehler erweisen. Zunächst einmal kümmert sich der Gesetzgeber darum, welche vermögensrechtliche Beziehung nach einer Eheschließung besteht.    Ganzen Artikel...

Mustervertrag stille Gesellschaft E-Mail

Mustervertrag stille Gesellschaft

Für eine stille Gesellschaft, braucht man als Gesellschafter eigentlich nur Kapital. Grundsätzlich ist der „Mustervertrag“ dazu, eigentlich ein „Darlehensvertrag“, bei dem man durch die Vorlage der Musterverträge, jedoch keine Rückzahlung erhält, sondern an den Gewinnen des Unternehmens beteiligt wird.  Bevor man sich eine stille Beteiligung an einer Gesellschaft erwirbt, sollte man daran denken, dass diese Beteiligung, lediglich beinhaltet, dass man Kapital zur Verfügung stellt. Als Gesellschafter hat man jedoch kaum oder gar kein Mitspracherecht, wenn es um die Führung oder Ausrichtung des Unternehmens geht. Wenn es also etwas im Unternehmen gibt, das man ggf. als ein zu hohes Risiko für seine Investition betrachtet, kann man kaum etwas dagegen tun, wenn es dem gemeinsamen Mustervertrag entspricht. Für die Unternehmer, die sich eine stille Beteiligung in die eigene Gesellschaft holen, hat das natürlich auch seine Vorteile.

Dabei haben sie eben ihr Kapital, mit dem sie das Unternehmen am Laufen halten können, ohne das sich jemand in die alltäglichen Geschäftsabläufe einmischt und bei der Gestaltung der Geschäfte mitmischen will. Oft findet man diese Beteiligung sicher nicht. Dafür gibt es zwei einfache Gründe. Zum einen möchten Teilnehmer in einer stillen Gesellschaft ja meist auch nicht, dass man von dieser „Teilnahme“ weiß. Zum anderen ist es aber auch so, dass es für die Geldgeber ein wesentlich höheres Risiko bedeutet, wenn sie ihr Geld einfach jemandem zur Verfügung stellen ohne weiterhin Einfluss darauf zu haben. Deshalb ist zumindest bei den Investoren eine stille Gesellschaft nicht immer wirklich beliebt. In einer stillen Gesellschaft kann man aber natürlich auch noch andere Dinge vereinbaren. So ist gerade bei Existenzgründern, die sich eine stille Gesellschaft in das Haus holen oft auch üblich, dass sie sich von entsprechend Qualifizierten Geldgebern bei dem Einstieg begleiten lassen, damit sie erst einmal „in die Gänge“ kommen.

Aber auch die Investoren haben dann den Vorteil, dass sie die Situation und den „Gesellschafter“ der das Geld entgegennimmt etwas besser einschätzen können. Ist dieser in der Lage, dass Unternehmen auch wirklich erfolgreich weiter zu führen, so können stille Gesellschafter, sich ohne weiteren großen Aufwand einfach zurücklehnen und darauf warten, dass ihr Geld für sie arbeitet. Existenzgründer sollten jedoch sehr genau darauf achten, wenn sie sich als so einen stillen Gesellschafter in das Unternehmen holen. Denn es kann auch für die „Geld-Nehmer“ zu einer bösen Überraschung kommen, wenn sie sich mit ihrer Geschäftsidee an die falsche Person wenden und dann auch noch auf deren Hilfe „vertrauen“.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 217
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online