Der Mustervertrag arrow Mustervertrag Immobilien arrow Mustervertrag Garage

Suche

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Themen
Carsharing-Vertrag abschließen - darauf müssen Fahranfänger achten
Einen Carsharing-Vertrag abschließen- darauf müssen Fahranfänger achten Früher konnten es junge Leute kaum erwarten, bi...
Tipps - Wohnwagen und Wohnmobil rechtmässig richtig überwintern
Tipps und Infos: Wohnwagen und Wohnmobil richtig (rechtmäßig) überwintern Campingurlaub ist keineswegs eine neue Erfindung,...
Aktuell wichtige Fakten zur Lebensversicherung
Die aktuell wichtigsten Infos und Fakten zur Lebensversicherung Lange Zeit gehörte die Lebensversicherung zu den beliebtesten Geldanlag...
Tipps zum Wechsel des Stromanbieters
Die wichtigsten Infos und Tipps zum Wechsel des Stromanbieters In Deutschland gibt es derzeit etwa 900 Stromanbieter, die in aller Regel jew...
Vertrag Tabellen und Grafiken
Vertrag Grafiken, Tabellen und Diagramme Hier finden Sie diverse Grafiken, Tabellen, Vorlagen und Diagramme zum Thema Verträge und Ver...
Mustervertrag Garage E-Mail

Mustervertrag Garage

Sicher kennen viele Menschen das Problem mit den Parkplätzen und möchten einen sicheren Unterstellplatz für das eigene Auto finden. Natürlich kann sich nicht jeder auch eine eigene Garage erlauben, weshalb man sich ggf. eine Vorlage für einen Mustervertrag bereithalten sollte, falls man eine Garage mieten möchte. Die Musterverträge für so eine Miete kann man sehr einfach auch selbst gestalten. Hier mal ein Beispiel: 

Mustervertrag Garagenvermietung Hiermit wird zwischen (Vermieter + Personalien) im folgenden Vermieter und (Mieter + Personalien) im folgenden Mieter,ein Mietvertrag für eine Garagennutzung zum (Datum) geschlossen.

§1 Gegenstand des Vertrages ist die Garage in (Anschrift), mit einer Größe von XY qm.

§2 Als Mietzins wird die Summe von X,- Euro zzgl. Stromkosten monatlich vereinbart.

§3 Mit Abschluss des Vertrages übergibt der Vermieter dem Mieter die Garagenschlüssel in x-facher Ausfertigung.

§4 Der Mieter verpflichtet sich, den vereinbarten Mietzins jeweils zum 3. Werktag eines Monats auf folgendes Konto zu überweisen:…

§5 Die beigefügte Hausordnung ist vom Mieter einzuhalten.

§6 Als sonstige Vereinbarungen, gelten folgende Vertragsbestandteile: …

§7Salvatorische Klausel Ort, Datum Unterschrift Vermieter                                   Unterschrift Mieter 

Gerade wenn es um eine „private“ Vermietung einer Garage geht, kann das schon völlig ausreichen. Allerdings sollte man auch hier daran denken, dass jeder Vertragspartner ein „Original“ vom Vertrag bekommt. Die Vorlage für die Musterverträge muss deshalb immer auch noch vor der Unterschrift doppelt ausgedruckt werden. Damit Mieter und Vermieter ein „Original“ mitnehmen können. Als Vermieter muss man zusätzlich noch beachten, dass ggf. die Einnahmen aus so einer Vermietung versteuert werden müssen. Deshalb sollte man auch sehr genau prüfen, ob man hier ggf. sogar schon gewerblich handelt. Falls das der Fall ist, kann sogar die Umsatzsteuer fällig werden.  

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

Bookmark Homepage

 
 

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

mehr Artikel

Mustervorlage Vorsorgevollmacht Mustervorlage für eine einfache Vorsorgevollmacht Bei der Vorsorgevollmacht handelt es sich um eine Willenserklärung, durch die eine Person eine andere Person zu ihrem Vertreter ernennt. Tritt der Fall ein, dass der Vollmachtgeber seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, wird der Bevollmächtigte zu seinem Vertreter im Willen, was bedeutet, dass der Bevollmächtigte rechtskräftig anstelle und im Namen des Vollmachtgebers entscheidet.   Ganzen Artikel...

Worauf gilt es beim Verkauf eines Unternehmens zu achten? Stichwort Unternehmensnachfolge: Worauf gilt es beim Verkauf eines Unternehmens zu achten? Studien besagen, dass in Deutschland jedes Jahr in rund 70.000 Firmen eine Unternehmensübergabe ansteht. In den meisten Fällen ist das Alter der Grund für die Trennung des Inhabers von seinem Betrieb. Dabei wünschen sich noch immer die meisten Firmeninhaber, dass das Unternehmen ein Familienunternehmen bleibt, sich also irgendwo in den eigenen Reihen jemand findet, der den Betrieb übernimmt und weiterführt.   Ganzen Artikel...

Fragen und Antworten zum P-Konto Die wichtigsten Fragen und Antworten zum P-Konto Infolge des Gesetzes zur Reform des Kontopfändungsschutzes haben Bankkunden die Möglichkeit ein sogenanntes P-Konto zu führen.    Ganzen Artikel...

Vertrag zur privaten Unfallversicherung Die wichtigsten Punkte beim Vertrag zur privaten Unfallversicherung Die private Unfallversicherung gehört insgesamt zu den eher empfehlenswerten Versicherungen, denn wenn es zu einem Unfall kommt, kann dies hohe Kosten und weitreichende Folgen nach sich ziehen. Einen Teil der Kosten übernimmt zwar die gesetzliche Sozialversicherung, allerdings müssen hierzu bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein und die Höhe der Leistungen ist begrenzt. So übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für die medizinische Behandlung und bezahlt für maximal 18 Monate Krankengeld. Die gesetzliche Unfallversicherung leistet ausschließlich dann, wenn es sich um einen Arbeitsunfall handelt.   Ganzen Artikel...

Fragen und Antworten zur Online-Scheidung Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Online-Scheidung 2010 gab es in Deutschland rund 200.000 Scheidungen, für das Jahr 2011 werden sogar noch höhere Zahlen erwartet. Damit bewegt sich die Scheidungsrate nahe der 40-Prozent-Marke und hat damit einen neuen Rekord erreicht. Das ändert aber natürlich nichts daran, dass jedes Jahr viele Verliebte den Bund der Ehe eingehen, in dem festen und hoffnungsvollen Glauben, dass diese Verbindung für immer halten wird. Wie die Scheidungsrate zeigt, folgt nicht selten ein paar Jahre später dann allerdings das böse Erwachen und die Suche nach einem Scheidungsanwalt beginnt.    Ganzen Artikel...

Lebensgemeinschaftsvertrag Vorlage Vorlage für einen Lebensgemeinschaftsvertrag Grundsätzlich bezeichnet der Begriff Lebensgemeinschaft eine Gruppe von zwei oder mehr Personen, die sich dazu entschieden haben, zusammen zu leben und eine soziale, wirtschaftliche und meist auch sexuelle Gemeinschaft zu begründen. Dabei werden hinsichtlich des privaten Bereiches im Wesentlichen drei Formen der Lebensgemeinschaft voneinander unterschieden, nämlich die Ehe, die eingetragene Partnerschaft sowie die eheähnliche oder nichteheliche Lebensgemeinschaft.    Ganzen Artikel...

Die wichtigsten Punkte beim Verlagsvertrag Die wichtigsten Punkte beim Verlagsvertrag Es gibt letztlich kaum eine Geschäftsbeziehung, die nicht im Rahmen eines Vertrages geregelt wird. Ein Vertrag legt die Rechte und Pflichten beider Seiten fest, beschreibt die Zusammenarbeit und strukturiert die Geschäftsbeziehung. Zudem bildet der Vertrag die Basis für mögliche Lösungswege, falls es im Verlauf der Geschäftsbeziehung zu Unstimmigkeiten, Auseinandersetzungen und Streitigkeiten kommen sollte.   Ganzen Artikel...



Infos zu Car-Sharing Mietauto und Fahrgemeinschaft Die wichtigsten Infos zu Car-Sharing, Mietauto und Fahrgemeinschaft In Deutschland sind aktuell etwa 43 Millionen Autos zugelassen. In Privathaushalten wird der Pkw jedoch im Durchschnitt oft weniger als eine Stunde täglich genutzt. Angesichts der Kosten für unter anderem die Anschaffung, Steuern und Versicherungen, Sprit sowie Inspektionen und Reparaturen, die ein Auto auch dann verursacht, wenn es ungenutzt in der Garage steht, kann sich durchaus die Frage nach der Wirtschaftlichkeit stellen.   Ganzen Artikel...

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 220
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online

Aktuell 8 Gäste online