Der Mustervertrag arrow Mustervertrag Vorlage arrow Mustervertrag Englisch

Suche

Translation

Benutzerdefinierte Suche
Bookmark Homepage
 
 
Themen
Klauseln bei Vertraegen mit Fitnessstudios
Infos zu den häufigsten unwirksamen Klauseln bei Verträgen mit Fitnessstudios Es ist unbestritten, dass es gesund ist, sich regel...
Kfz-Versicherung - Welche Kosten muss sie bei einem Unfall übernehmen?
Kfz-Versicherung: Welche Kosten muss sie bei einem Unfall übernehmen und welche nicht? Jeder, der mit seinem Fahrzeug am öffentlic...
Laufzeit vs. Mindestvertragslaufzeit
Laufzeit vs. Mindestvertragslaufzeit Vor allem Verträge im Zusammenhang mit Telefon, Handy und Internet sehen üblicherweise eine s...
Mustervorlage Letter Of Intent
Mustervorlage: Letter Of Intent Bei einem Letter of Intent, abgekürzt durch LOI, handelt es sich um eine unverbindliche Absichtserkl&au...
Mustervorlage Vorsorgevollmacht
Mustervorlage für eine einfache Vorsorgevollmacht Bei der Vorsorgevollmacht handelt es sich um eine Willenserklärung, durch die ei...
mehr Artikel
Die wichtigsten Punkte im Testament Die wichtigsten Punkte, die unbedingt im Testament stehen sollten Es gibt zweifelsohne angenehmere Themen als den eigenen Tod. Dennoch ist es sinnvoll, zu klären, was nach dem Ableben geschehen soll und seinen letzten Willen in einem Testament festzuhalten. Ein Testament ist zwar keine Voraussetzung dafür, um vererben und erben zu können, denn wenn es kein Testament gibt, regelt die gesetzliche Erbfolge die Aufteilung der Vermögenswerte.   Ganzen Artikel...

Mustervertrag Blog Der Mustervertrag Blog Willkommen auf den Mustervertrag Blog, mit aktuellen Nachrichten und Meldungen über Verträge, Vorlagen für die Vertragsgestaltung und Vordrucke für die Vertragsformulierung. Hilfe und Ratgeber für geschäftliche und private Formulare, sei es für die Behörde, Geschäftspartnern oder privat bei der Eheschließung oder beim Autokauf. Finden Sie Mustertexte und Musterverträge in unseren Blog-Verzeichnis oder auf unserer Hauptseite. Wir versuchen möglichst präzise Ihnen Informationen bereitzustellen, können Ihnen aber keine Rechtssicherheit garantieren. Daher bitten wir Sie immer wichtige Verträge mit einem Rechtsberater zu besprechen bzw. zu prüfen. Wenn Sie Tipps, Tricks und Informationen haben, können Sie sich gerne an unserer Webseite beteiligen und ihre Informationen per E-Mail einreichen. Ganzen Artikel...

Carsharing-Vertrag abschließen - darauf müssen Fahranfänger achten Einen Carsharing-Vertrag abschließen- darauf müssen Fahranfänger achten Früher konnten es junge Leute kaum erwarten, bis sie endlich 18 waren, den Führerschein in den Händen hielten und zum stolzen Autobesitzer wurden. Das Auto war dabei ein echtes Statussymbol und nicht selten wurde viel Geld in die Ausstattung und Pflege des fahrbaren Untersatzes gesteckt.   Ganzen Artikel...

Tipps - laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen Infos und Tipps: laufende Verträge prüfen und Sparpotenzial erkennen Vergleichsportale, aber auch Ratgeber und sogar ausgewiesene Experten weisen regelmäßig darauf hin, dass viele bares Geld verschenken. Würden Verbraucher ihre Verträge für Versicherungen, Telefon, Bankgeschäfte sowie Strom und Gas zur Hand nehmen, mit den aktuellen Angeboten vergleichen und zu einem anderen Anbieter wechseln, könne ordentlich Geld gespart werden.   Ganzen Artikel...

Infos rund um Kaufverträge im Internet Infos rund um Kaufverträge im Internet Mittlerweile ist das Shopping per Internet fast schon so normal wie das Einkaufen im Geschäft vor Ort. Unabhängig davon, ob beim Bäcker, im örtlichen Supermarkt, im Klamottenladen um die Ecke, in einem Online-Shop oder in einem virtuellen Auktionshaus eingekauft wird, kommt jedes Mal ein Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer zustande.   Ganzen Artikel...

Vorlage Salvatorische Klausel Infos und Vorlage zur Salvatorischen Klausel Die sogenannte Salvatorische Klausel, die sich von dem lateinischen Wort salvare für heilen oder bewahren ableitet, ist eine Vertragsklausel, die sich meist am Ende eines Vertrages findet. Die wesentliche Funktion der Salvatorischen Klausel besteht dabei darin, dass ein Vertrag auch dann gültig bleiben soll, wenn sich herausstellt, dass einzelne Vertragsbestimmungen ganz oder teilweise ungültig oder nicht durchführbar sind.  Ganzen Artikel...

Infos und Tipps zum Berliner Testament Infos und Tipps zum Berliner Testament  Das sogenannte Berliner Testament ist die vermutlich am weitesten verbreitete Variante von Testamenten in Deutschland. Im Rahmen des Berliner Testaments bestimmten sich Eheleute gegenseitig zu Erben und legen außerdem fest, wer Schlusserbe sein soll, nachdem beide Ehepartner verstorben sind. Augrund der recht einfachen Form bietet das Berliner Testament durchaus einige Vorteile. Wichtig ist aber, dass das Testament immer auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse abgestimmt wird, da sich ansonsten unangenehme Konsequenzen beispielsweise im Hinblick auf die Erbschaftssteuer ergeben können.   Ganzen Artikel...



AGB-Fallen im Ueberblick Die häufigsten AGB-Fallen im Überblick Händler, sowohl im Internet als auch im Geschäft vor Ort, lassen sich immer wieder Neues für ihre Kunden einfallen. So locken besonders kostengünstige Angebote und Rabattaktionen genauso wie zinslose Finanzierungen, Prämien oder Zusatzleistungen. Manch gutgläubiger Kunde ist von einem Angebot dann so angetan, dass er zuschnappt, ohne sich näher mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beschäftigen. Genau dies kann sich im Nachhinein aber als fataler Fehler herausstellen und das vermeintliche Schnäppchen zu einem teuren Vergnügen werden lassen. Selbstverständlich versuchen nicht alle Händler, ihre Kunden aufs Glatteis zu führen, aber es gibt doch einige Punkte, die sich immer wieder beobachten lassen.    Ganzen Artikel...

Mustervertrag Englisch E-Mail

Mustervertrag Englisch

Um einen Mustervertrag in Englisch aufzusetzen, reicht es nicht, wenn man sich mit einem einfachen Wörterbuch hinsetzt und einen entsprechenden Vertrag mit dem eigenen Schulenglisch formuliert. So eine Vorlage für englische Musterverträge muss in der Regel auch internationales „Wirtschaftsrecht“ beinhalten. Deshalb wird man sicher nicht drum herum kommen, so einen Vertrag auch von einem entsprechenden Anwalt bzw. Übersetzer prüfen und aufsetzen zu lassen. Obwohl man als Endkunde in Deutschland nur selten darauf angewiesen ist, einen englischen Vertrag wirklich zu lesen und zu unterzeichnen, ist die englische Sprache sehr wichtig. Vor allem auf internationalen Webseiten im Internet, wird man immer wieder auf Vertragsformulierungen in englischer Sprache stoßen. Hier sollte man immer sehr vorsichtig sein. Gerade wenn man sich mit der englischen Sprache nicht sicher fühlt, kann es schnell mal passieren, dass unbemerkt eine „Zustimmung“ für eine Datenweitergabe oder sogar Schlimmeres mit einem Klick ermöglicht wird.

Um sich mit der Sprache besser vertraut zu machen, muss man sicher nicht laufend irgendwelche „Kurse“ besuchen. Es gibt viele „flexible“ Möglichkeiten die im Internet für kleines Geld oder auch kostenlos kleine Unterstützungen und „Wiederholungsmöglichkeiten“ bieten. Im Zweifelsfall gibt es jedoch nur eines was man wirklich empfehlen kann! Viel lesen! Wie wäre es mal die großen Wissensportale einmal in der englischen Version zu durchforsten, anstatt die „deutsche“ Variante zu benutzen? Aber auch englische und amerikanische Zeitungen können ganz einfach und kostenlos über das Internet bezogen werden. Hier kann man sich dann bequem daran machen, jeden Tag mal einen kleinen Artikel zu lesen. Versteht man mal irgend eine Vokabel nicht, kann man sie ebenfalls in einem großen und kostenlosen Wörterbuch nachschlagen.

Wie bei allen Diensten die man im Internet nutzen möchte, sollte man aber auch hier sehr vorsichtig sein. Sicher kann es „in Ordnung“ sein, wenn man mal bei einer Anmeldung eine E-Mail angibt, damit der „Registrant“ verifiziert werden kann. Allerdings sollte man niemals seine „Adressdaten“ oder sogar „Bankdaten“ eingeben, wenn man ein angebliches „Gewinnspiel“ auf einer „scheinbar“ kostenlosen Seite angeboten bekommt. Auf die unterschiedlichste Weise, wird hiermit versucht, Geld aus Menschen herauszupressen, die sich eigentlich sicher sind, einen kostenlosen Service zu nutzen. Besonders bei Seiten, die man vielfach auch wirklich mit einem kostenlosen Service finden und verwenden kann, gibt es immer wieder Anbieter, die sich diese Daten erschleichen, um später abstruse Rechnungen an die betroffenen zu verschicken.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 211
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online

Aktuell 3 Gäste online