Der Mustervertrag

Suche

Translation

Bookmark Homepage
 
 
Themen
Vertraege kuendigen
Verträge kündigen Ein Vertrag bildet immer die Grundlage einer Vertragsbeziehung, das bedeutet, alle Beteiligten, die einen Vertra...
Unwetter Sturm Hagel - wann welche Versicherung greift
Unwetter, Sturm, Hagel - wann welche Versicherung greift Hat der Blitz eingeschlagen, ein Unwetter das Dach abgedeckt, ein Sturm einen Baum...
Tipps zur Abmahnung
Infos zur Abmahnung und Tipps, um richtig darauf zu reagieren Vorab sei gesagt, dass es grundsätzlich wichtig und notwendig ist, auf ei...
Infos zum Dispokredit - Vorlage zur Beantragung
Infos zum Dispokredit + Vorlage zur Beantragung Ohne ein Girokonto geht es heutzutage so gut wie nicht mehr, denn in Zeiten des bargeldlosen...
Fachinformationen zum Thema Garantie
Fachinformationen zum Thema Garantie (Definition, Garantiearten, Abgrenzung zu Gewährleistung) Auch wenn sich der Begriff Garantie von...
mehr Artikel
Was hat es mit den Rabattverträgen bei Arzneimitteln auf sich? Hintergrundwissen: Was hat es mit den Rabattverträgen bei Arzneimitteln auf sich? Durch das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung haben Krankenkassen die Möglichkeit, sogenannte Rabattverträge mit Pharmaunternehmen zu schließen. Im Rahmen dieser Verträge können die beiden Vertragsparteien Preisnachlässe auf Medikamente vereinbaren.   Ganzen Artikel...

Fristen und wie die Kündigungsfrist richtig berechnet wird Die wichtigsten Infos zu Fristen und wie die Kündigungsfrist richtig berechnet wird Jeder hat eine Reihe von verschiedenen Verträgen abgeschlossen, angefangen beim Mietvertrag über Verträge mit dem Telekommunikationsanbieter und Energieversorger bis hin zu Verträgen mit Versicherungen und Banken. Wann, weshalb und wie ein Vertrag gekündigt werden kann, ist grundsätzlich immer im Rahmen der AGB vereinbart.   Ganzen Artikel...

Tipps - Wohnwagen und Wohnmobil rechtmässig richtig überwintern Tipps und Infos: Wohnwagen und Wohnmobil richtig (rechtmäßig) überwintern Campingurlaub ist keineswegs eine neue Erfindung, hat sich im Laufe der Zeit aber deutlich verändert. So wurde der Urlaub auf dem Campingplatz früher mitunter ein wenig belächelt und galt als eher einfache Urlaubsvariante, die vor allem für Individualisten oder Urlauber mit schmalerem Geldbeutel geeignet war. Heute sind Wohnwagen und Wohnmobile teilweise fast schon kleine Luxushotels auf Rädern, so dass ein Campingurlaub nicht mehr nur dem Bedürfnis nach Freiheit und Individualität gerecht wird, sondern auch die Ansprüche an den Komfort erfüllt.    Ganzen Artikel...

Infos und Tipps zum Berliner Testament Infos und Tipps zum Berliner Testament  Das sogenannte Berliner Testament ist die vermutlich am weitesten verbreitete Variante von Testamenten in Deutschland. Im Rahmen des Berliner Testaments bestimmten sich Eheleute gegenseitig zu Erben und legen außerdem fest, wer Schlusserbe sein soll, nachdem beide Ehepartner verstorben sind. Augrund der recht einfachen Form bietet das Berliner Testament durchaus einige Vorteile. Wichtig ist aber, dass das Testament immer auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse abgestimmt wird, da sich ansonsten unangenehme Konsequenzen beispielsweise im Hinblick auf die Erbschaftssteuer ergeben können.   Ganzen Artikel...

Infos und Uebersicht zum Erbvertrag Infos und Übersicht zum Erbvertrag Nach deutschem Recht erfüllt ein Erbvertrag eine ähnliche Funktion wie ein Testament, was bedeutet, dass er als letztwillige Verfügung ermöglicht, Regelungen hinsichtlich des eigenen Vermögens nach dem Tode zu treffen, die von der gesetzlich vorgegebenen Erbfolge abweichen.  Ganzen Artikel...

Fragen und Antworten zu Inkassounternehmen Die wichtigsten Fragen und Antworten zu InkassounternehmenInkassounternehmen sind Unternehmen, die die Dienstleistung anbieten, Geld von einem Schuldner für einen Gläubiger einzutreiben.Nun sind aber keineswegs alle Inkassounternehmen seriös und vor allem wer das erste Mal mit einem Inkassounternehmen zu tun hat, weiß oft nicht, wie er sich richtig verhalten soll.   Ganzen Artikel...

Umrüstung oder Kauf eines Erdgas-Autos sinnvoll? Wie sinnvoll ist eigentlich die Umrüstung auf/der Kauf eines Erdgas-Autos? Früher galt das Auto als der Deutschen liebstes Kind. Mittlerweile hat sich die Haltung jedoch verändert und das Auto scheint seine Rolle als Statussymbol langsam aber sicher zu verlieren. Vor allem Jüngere verzichten immer häufiger auf ein eigenes Auto und fahren stattdessen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder greifen auf die sogenannten Car-Sharing-Angebote zurück.   Ganzen Artikel...



Laufzeit vs. Mindestvertragslaufzeit Laufzeit vs. Mindestvertragslaufzeit Vor allem Verträge im Zusammenhang mit Telefon, Handy und Internet sehen üblicherweise eine sogenannte Mindestvertragslaufzeit vor. Dabei arbeiten die meisten Anbieter mit Mindestvertragslaufzeiten von 24 Monaten. Neuerdings werden jedoch auch einige Tarife beworben, bei denen meist gegen bestimmte Aufpreise eine kürzere Mindestvertragslaufzeit vereinbart werden kann oder die Mindestvertragslaufzeit sogar gänzlich entfällt.   Ganzen Artikel...

Der Mustervertrag

Der Mustervertrag als Vorlage

Willkommen auf dem Portal für Musterverträge verschiedenster Themengebiete. Wie ein Mustervertrag als Vorlage, für einen Autokauf oder auch Mietverträge für Vermieter und Mieter. Des weiteren bieten wir Ihnen Berufsverträge und Finanzverträge, mit Tipps zur Vertrags-Norm und allgemeinen Hinweisen zu der Vertragsgestaltung

Musterverträge und Vertragsvorlagen

Der Mustervertrag gehört zu den häufig gesuchten Schriftstücken, im Internet. Dabei geht es dann vor allem darum, dass man sich die Kosten für eine Formulierung vom Anwalt sparen möchte. Auf diesen Seiten steht der eine oder andere „Mustervertrag“ für die unterschiedlichsten Situationen zur Verfügung. Allerdings sollte man grundsätzlich auch bedenken, dass es ggf. sinnvoll sein kann, diese auch mit „individuellen“ Daten zu ergänzen. Dabei kann kein Mustervertrag helfen, denn ein Handel ist in der Regel ja auch eine individuelle Situation. Hier gibt es noch mal eine Vorlage, die man für verschiedene Musterverträge verwenden kann. Im Vordergrund stehen dabei, die verschiedenen „Datentypen“, an die man bei der Erstellung des Vertrages denken muss.

Checkliste und Leitfaden zur Kündigung eines Vertrags:

Checkliste online bearbeiten und drucken

Checkliste um Verträge zu kündigen

Weiterführende Artikel, Tipps und Vorlagen: 

Kapitel 2:

Vertragsmuster, Vordrucke und Anleitungen für Verträge

 

Mustervertrag (Verkauf) 

Hiermit wird zwischen Käufer (Personalien) und Verkäufer (Personalien) folgendes vereinbart: 

§1 Der Käufer erwirbt vom Verkäufer, den „ARTIKEL“ zum Preis von „EURO“.

§2 Zum Artikel gehören folgende „GEGENSTÄNDE“ und „DIENSTLEISTUNGEN“.

§3 Als Zahlweise wird die „ÜBERWEISUNG“, „BARZAHLUNG“, etc. vereinbart.

§4 Der Kaufpreis wird mit der Vertragsunterschrift fällig.

§5 Der Empfang des Kaufpreises ist gesondert zu quittieren. 

 

Käufer (Datum, Unterschrift)                                              Verkäufer (Datum, Unterschrift) 

 

 

Die Formulierung der Musterverträge

Zu den Besonderheiten, an die man als Verkäufer unbedingt denken sollte, gehört immer auch, dass man die „Auszahlung“ des Kaufpreises gesondert quittieren lässt. Der Grund dafür ist, dass der „Käufer“ sonst auch mal mit dem „Kaufvertrag“ wedeln kann und die „Unterschrift des Verkäufers“ auch als „Quittungsbeleg“ für die geleistete Zahlung vorlegen kann. Hier ist deshalb für alle Musterverträge beim Verkauf sehr wichtig, dass man genau auf die Formulierung achtet.

Als Käufer, sollte man sehr darauf achten, wie der Artikel beschrieben wird. Damit man hinterher keine böse Überraschung erlebt, sollte man darauf achten, dass der Artikel möglichst detailliert beschrieben wird bzw. eine „Liste mit Details zum Kaufartikel“ in dem Vertrag integriert ist. Nur was genau in dem Vertrag beschrieben ist, kauft man auch. Deshalb ist dieses Detail, vor allem für die Käufer sehr wichtig.

 

Weiterführende Vertragsmuster, Vordrucke und Anleitungen:

Vertrag mit dem Online-Shop - darauf gilt es beim Online-Shopping zu achten
Arbeitsvertrag für Ehepartner
Die häufigsten AGB-Fallen im Überblick
Die wichtigsten Tipps zum Gebrauchtwagenkauf
Fragen und Antworten zum neuen Widerrufsrecht


Fragen und Antworten zum P-Konto
Die Vertragserfüllungsbürgschaft
Anleitung - So findet man den richtigen Anwalt
Die wichtigsten Punkte beim Verlagsvertrag
Die wichtigsten Punkte beim Vertriebsvertrag
Ungültige Klauseln im Mietvertrag

 

 

Thema: Der Mustervertrag

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

Vertragsmuster PDF

Umfrage

Sie suchen Musterverträge...?
 

Vertrag Statistik

Mitglieder: 1
News: 216
Weblinks: 5

Bei Mustervertrag Online